Management & Booking

ensemble minui

Biografie

Die Liebe zum Detail, die unbändige Freude an orchestraler Klangpracht sowie der facettenreiche, kammermusikalische Blickwinkel auf bekannte Werke der Orchester-und Opernliteratur sind die Triebfedern des ensemble minui.

Angesiedelt zwischen Kammermusik und Orchester, widmet sich das Ensemble, bestehend aus fünf Streicher- und vier Bläser:innen, seit seiner Gründung 2016 mit Eleganz und Raffinesse den musikalischen Möglichkeiten für großes Kammermusikensemble.

Standen anfangs vorranging Reduktionen großer Orchesterwerke auf dem Programm, so wurde nach und nach die Opernmusik zur großen Leidenschaft des ensemble minui.

Dabei bilden die ausgefeilten Arrangements des Klarinettisten Stefan Potzmann den Ausgangspunkt. Sie „[…] lassen nichts an der Dramatik und Dichte der Originalwerke vermissen“ (Michael Gmasz, Radio Klassik Stephansdom 03/2020).

Bereits die Debut CD mit dem treffenden Titel „ACT I“ wurde in mehreren Kategorien für den deutschen Opus Klassik 2020 nominiert. Sowohl Ö1 als auch Radio Klassik Stephansdom und rbb Berlin stellten die Einspielung als „CD der Woche“ vor.

Homogen und ausbalanciert bieten die neun wandlungsfähigen Orchestermusiker:innen bisher ungehörte und klangdifferenzierte Perspektiven auf groß besetzte Opern- und Orchesterwerke, … reduziert auf das für sie Wesentliche: die Musik! 

ensemble minui - Rockband

© Lex Karelly

Termine

  • 08.10.22 Wien (AT) , Ehrbar Saal Tickets
  • 26.11.22 Muerzzuschlag (AT) , kunsthaus muerz Tickets
  • 22.12.22 Madrid (ES) , Auditorio National Tickets

Reviews

Brilliant!

Rainer Baumgärtner
-
rbbKultur (9.3.2020)

Oper ohne Gesang, rein instrumental? Geht gut, wenn die Musik so sangselig, so temperamentvoll durchfühlt wird […]. Und siehe – alles wirkt in der reduzierten Besetzung durchsichtiger und näher als in gewohnt orchestraler Fülle.

Otto Paul Burkhardt
-
AUDIO (10/2021)

Das ensemble minui reduziert komplexe Opernpartituren der Zeit um 1900 auf Nonett-Dimensionen und überrascht damit auch Kenner: Da hört man Musik von Puccini, Dvořák und Strauss ganz neu.

Doch gewinnt man dank der originellen Arrangements des Klarinettisten Stefan Potzmann auch als vollkommen Stauss- und Puccini-affiner Opern-Habitué eine erstaunliche Reihe neuer Einblicke in altvertraute Partituren.

Wilhelm Sinkovicz
-
Die Presse (22.01.2020)

Die Arrangements von Stefan Potzmann lassen nichts an der Dramatik und Dichte der Originalwerke vermissen, der Klang des Ensembles ist äußerst homogen.

in dem die einzelnen Musikerinnen und Musiker ihre Qualitäten als Kammermusikpartner aber auch als Solistinnen und Solisten unter Beweis stellen können. Und wie in einer guten Oper, darf man sich hier nach Akt eins und einer kurzen Pause schon auf den folgenden Akt freuen!

Eindrucksvoll!

Der Opernfreund

Bildergalerie

Videos

News

Kaum ist „ACT II“, ensemble minui’s zweite CD mit Arrangements von Puccini’s La Boheme, Tschaikowski‘s Eugen Onegin und Strauss‘ Elektra, …

ensemble minui | neue Einblicke in altvertraute Opernpartituren | weniger ist mehr Wir freuen uns den jüngsten Zugang zu unserer …

Programme

ensemble minui - couch

© Lex Karelly

ACT II

Nach dem großen Erfolg ihrer Debüt-CD „ACT I“ öffnet das ensemble minui den Vorhang für die Fortsetzung: Auch in ACT II gibt es minimierte Opernmusik zu hören – reduziert sowohl in Länge als auch Größe. Die musikalischen Querschnitte erlauben den Zuhörenden einen ungetrübten Blick auf die Musik der drei Meisterwerke.

Strauss: Elektra Suite | Tschaikowski: Eugen Onegin Suite, Russischer Tanz aus Schwanensee | Puccini: La Boheme Suite

ensemble minui - Rockband

© Lex Karelly

Die Weimar Connection

Die Reduktionen großer symphonischer Werke des ensemble minui lösen sowohl im Publikum, als auch bei den Veranstalter:innen enorme Begeisterung aus. Besonders hervorgehoben werden stets die Bearbeitungen großer Opernwerke. Aus diesem Grund versteht es sich von selbst, dass im Programm Die Weimar Connection eben diese zu hören sind.

Liszt: Orpheus, Sinfonische Dichtung Nr. 4 | Wagner: Siegfried Idyll, Vorspiel zu Tristan und Isolde | Strauss: Elektra Suite, Rosenkavalier Suite

© Lex Karelly

ACT I

Wie in jeder guten Oper soll der erste Akt Lust auf mehr machen. Diesen Anspruch erfüllt ACT I, das erste Konzertprogramm des ensemble minui, das sich ausschließlich auf die Reduktion von Opernmusik konzentriert und neue musikalische Facetten der präsentierten Werke eröffnet.

Strauss: Der Rosenkavalier | Puccini: Tosca | Dvořák: Rusalka

Diskographie

ensemble minui - ACT II - Cover
ensemble minui - ACT II

Erschienen: 4.2.2022
Werke von:  Giacomo Puccini, Richard Strauss, Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Label: Ars

ensemble minui - ACT I - Cover
ensemble minui - ACT I

Erschienen: 7.2.2020
Werke von: Richard Strauss, Giacomo Puccini, Antonin Dvorak
Label: Ars

Kontakt

Jascha Geber

Florian Dittrich